L3N Schraubenspindelpumpen

Leistritz Schraubenspindelpumpen der Baureihe L3N sind dreispindelige, einflutige, selbstansaugende Verdrängerpumpen für den Niederdruckbereich. Sie dienen zur Förderung von schmierenden Medien ohne abrasive Bestandteile.

L3NG

L3NG Schraubenspindelpumpe

Technische Daten L3NG

Fördermenge max. 700m³/h (3,100 gpm)
Differenzdruck max. 16 bar (232 psi)
Viskosität max. 15.000 cSt
Betriebstemperatur max. 180° C (356°F)

Technische Daten L3NX

Fördermenge max. 45 m³/h (200 gpm)
Differenzdruck max. 16 bar (232 psi)
Viskosität 25 - max. 5.000 cSt
Betriebstemperatur max. 200 °C (392°F)
  • entspricht den Abmessungen der Chemienormpumpe (Geometrie gem. DIN EN ISO 2858)
  • deutlich höherer Wirkungsgrad η im Vergleich zu anderen Pumpentypen
  • Abdichtung der Antriebswelle durch Magnetkupplung (TA-Luft-konform)
  • mediumberührte Teile aus Edelstahl

L3NX

L3NL

Technische Daten L3NL

Fördermenge max. 24 m³/h (105 gpm)
Differenzdruck max. 16 bar (232 psi)
Viskosität max. 100 cSt
Betriebstemperatur max. 80 °C (176 °F)

Technische Daten L3NT

Fördermenge max. 700 m³/h (3,100 gpm)
Differenzdruck max. 16 bar (232 psi)
Viskosität max. 15.000 cSt
Betriebstemperatur max. 180° C (356°F)
  • platzsparender Einbau im Tank
  • keine Saug- bzw. NPSH-Probleme
  • Einsatz als Hauptschmierölpumpe für Schiffsdiesel

L3NT