Schraubenspindelpumpen der L2 Serie

Leistritz Schraubenspindelpumpen der Baureihe L2 sind zweispindelige, einflutige, selbstansaugende Verdrängerpumpen für den Niederdruckbereich. Sie dienen zur Förderung von bedingt aggressiven, leicht abrasiven, niedrig- bis hochviskosen Medien mit gut bis schlecht schmierenden Eigenschaften.

Anwendervorteile

L2NG

Technische Daten L2NG

Fördermenge max. 900 m³/h (3.960 gpm)
Differenzdruck max. 16 bar (232 psi)
Viskosität max. 100.000 cSt
Betriebstemperatur max. 280°C (536°F)

Technische Daten L2NT

Fördermenge max. 390 m³/h (1,720 gpm)
Differenzdruck max. 16 bar (232 psi)
Viskosität max. 100.000 cSt
Betriebstemperatur max. 280° C (536°F)
  • platzsparender Einbau im Tank
  • keine Saug- bzw. NPSH-Probleme
  • Einsatz als Cargopumpe bzw. Hauptschmierölpumpe im Schiffbau

L2NT